Online Roulette – Der Roulette Online Spielen Leitfaden 2021

Warum Online-Roulette spielen?

Online-Roulette ist zu einem festen Bestandteil der Casino-Spiele geworden. Das ist leicht verständlich, man muss nur auf die Gewinnzahl wetten, auf diejenige, bei der der Ball beschlossen hat, aufzuhören. Es ist also ein Glücksspiel, aber auch ein Spiel des Glücks und des Nachdenkens. Alle Zutaten sind da, damit die Spieler eine angenehme Zeit haben. Aber was macht sie so erfolgreich? Wir mögen Online-Roulette, weil es Spaß macht, mit einer einfachen Roulette-Regel. Sie spielen es, wann und wo immer Sie wollen, und Sie erhalten unglaubliche Boni.

Die Kontrolle der verschiedenen Wetten

Es gibt eine Vielzahl von Roulette-Wettmöglichkeiten. Sie können Risiken eingehen, indem Sie drinnen wetten, d.h. auf eine bestimmte Zahl oder Zahlengruppe. Wenn Sie gewinnen, warten große Auszahlungen auf Sie. Wenn Sie Vorsicht bevorzugen, können Sie draußen auf Farbe, Fehlschüsse und Pässe oder gerade und Quoten wetten. In diesem Fall gibt es mehr Gewinnchancen, aber auch weniger Gewinne. Beim Roulette gibt es immer einen minimalen und maximalen Einsatz, um mögliche Strategien zu vermeiden. Am besten ist es, sich vor dem Spiel darüber im Klaren zu sein. Der Mindesteinsatz beträgt in der Regel 2.

Wahrscheinlichkeit, eine geniale Art, wissenschaftlich zu gewinnen..

Auch wenn Roulette in erster Linie ein Spiel des reinen Zufalls ist, ist die Kenntnis des Roulette-Rades ein sehr wichtiger Teil des Spiels rollwahrscheinlichkeit auf jede Art zu wetten ist wichtig. Offensichtlich haben Außenwetten höhere Quoten als eine einzelne Zahl. Es ist eine Kalkulation, die Sie anstellen müssen, um Ihr Spielkapital zu bewerten und mehr Gewinnchancen zu haben.

Online-Roulette: die Vorteile

Roulette ist eines der einfachsten Casino-Spiele und erfordert nicht viel Wissen. Aber wie selbst die größten Spieler wissen, gibt es Roulette-Tricks, die man kennen muss, um seine Gewinnchancen zu maximieren. Welche sind das? Zunächst einmal raten wir Ihnen, immer das europäische (auch das deutsche) Roulette zu bevorzugen, da es dasjenige ist, das dem Casino den geringsten Vorteil verschafft (2,70% oder sogar weniger). Zweitens sollten Sie die Mindest- und Höchsteinsätze an jedem Tisch überprüfen. Sie können Ihre Pläne ändern. Schließlich ist es eine gute Option, eines der Wettsysteme zu beherrschen, um zu gewinnen. Sie können Ihnen einen Schub geben, weil sie der mathematischen Logik folgen, aber sie werden Sie niemals mit Sicherheit gewinnen. Nur das Glück wird das letzte Wort haben.

Verschiedene Arten von Roulette-Spielen im Internet

Wie wir gesehen haben, gibt es viele verschiedene Werfer. Um die richtige Wahl zu treffen, sollten wir die Vorteile jedes einzelnen von ihnen vergleichen. Das europäische Roulette-Rad ist dasjenige mit dem interessantesten Prozentsatz an Gewinnchancen. Amerikanisches Roulette ist aufgrund seiner qualitativ hochwertigen Grafik angenehm zu spielen. deutsches Roulette, obwohl es sich nicht sehr von europäischem Roulette unterscheidet, ist jedem gut bekannt. Die englisches Roulette ist sehr leicht zu verstehen. Das progressive Rad ist ideal für noch mehr Adrenalin. Was das mexikanische Roulette betrifft, so kann es eine gute Herausforderung für diejenigen sein, die es gerne spannend haben.

Profitieren Sie vom Online-Roulette, wo immer Sie sind

Einer der größten Vorteile von Online-Roulette ist, dass es von überall aus gespielt werden kann, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen. Auf einem Smartphone oder einem Tablet, in einem Wartezimmer oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, das ist egal, solange der Spaß dabei ist. Die Softwareanbieter haben sich der Nachfrage angepasst und qualitativ hochwertige Spiele entwickelt, die auf diesen Medien verfügbar sind. Ziel ist es, die gleiche Darstellung wie auf einem Computer zu erhalten. Und ja, genau darum geht es bei der Technologie!

Die Regeln des Roulette-Casinos

Kasino-RouletteDie Funktionsweise des Casino-Roulette ist der der Kugel etwas ähnlich. Tatsächlich sieht das Werkzeug wie ein rotierender Kreiszylinder aus, über dem sich eine Hülse mit roten und schwarzen Quadraten befindet, die zufällig von 1 bis 36 nummeriert sind. Das grüne Quadrat ist die Null. Während der Spiele muss man das Feld erraten, vor dem der weiße Ball, der zufällig vom Rad angetrieben wird, stehen bleibt. Alles läuft dann nach einem sehr genauen Protokoll ab.

Lange vor Spielbeginn muss der Dealer die Anzahl und die Gesamtzahl der ihm zur Verfügung stehenden Chips bekannt geben. Auf dem Spieltisch sind die 37 Zahlen des Roulette-Rades durch 3 Spalten von 12 Quadraten mit dem darüber liegenden grünen Quadrat dargestellt. An der Seite des Roulettetisches befinden sich die Einzel- und Mehrfachchanceboxen. Der Satz “ Faites your jeux ” erlaubt es den Spielern, ihre Wetten auf das/die Feld(er) ihrer Wahl zu platzieren.

Sobald die Einsätze platziert wurden, wird die Kugel in die entgegengesetzte Richtung zur Bewegung des Roulette-Rades geworfen. Er muss drei Umdrehungen des Zylinders ausführen, damit das Spiel gültig ist. Wenn er stoppt, werden die Farbe und die Gewinnzahl bekannt gegeben und die verlorenen Wetten eingesammelt. Die Gewinne werden dann in aufsteigender Reihenfolge ausgezahlt, wobei die vollständigen Zahlen an letzter Stelle stehen.

Wenn das Spiel gestoppt wird, kann es vorkommen, dass der Ball bei der Nummer 0 stehen bleibt. Wetten, die auf mehrere Quoten gesetzt werden, verlieren dann alle. Wetten, die auf einzelne Quoten gesetzt werden, verlieren die Hälfte ihres Wertes, wenn man englisches Roulette spielt, oder ihren gesamten Wert, wenn man amerikanisches Roulette spielt. Beim Deutsch Roulette sind sie bis zur nächsten Roulette-Runde eingesperrt. Wenn die einfache Chance des Spielers gezogen wird, kann der Spieler seinen Einsatz ohne Bezahlung zurückerhalten. Andernfalls verliert er sie dauerhaft.

Kasino-Roulette

Casino-Roulette-Strategie

Als reines Glücksspiel wie der Spielautomat ist Casino-Roulette eines der am schwierigsten zu spielenden Spiele. In der Tat sind die Gewinnchancen für die Wettenden nicht günstig. Um mit möglichst geringen Verlusten aus dieser Situation herauszukommen, muss man zunächst das beste Online-Casino auswählen, das die Versicherungsregel anbietet.

Das Einhalten des vorgegebenen Budgets und die Anwendung einer der vielen Roulette-Strategien sind ebenfalls Schlüssel zum Erfolg. Um sich über Wasser zu halten, ist es auch ratsam, mehrere inländische Wetten von minimalem Wert abzuschließen. Diese können auch durch Außeneinsätze geschützt werden, indem auf die fehlenden Zahlen gespielt wird.

Was sind die verschiedenen Taktiken

Um das Glück auf die Seite der Spieler zu lenken, werden viele Strategien eingesetzt, darunter das Martingal-Roulette und das d’Alembert-System. In Verbindung mit einer gewissen Präzision ermöglichen diese Methoden eine Maximierung der Gewinne.

Verwendung eines Martingals

Diese Technik gilt nur für Wetten mit einem doppelten Ergebnis. Dazu gehören Wetten auf Schwarz oder Rot, gerade oder ungerade Zahlen sowie Außen- oder Innenseiten. Die traditionelle oder einfache Variante besteht darin, die Wetten für alle verlorenen Runden jedes Mal zu verdoppeln. Im Falle eines Gewinns müssen Sie zur ursprünglichen Wette zurückkehren und so weiter. Beim Grand Martingale ist das Verfahren fast dasselbe. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Spieler zusätzlich zur Verdoppelung des vorherigen Einsatzes eine weitere Summe hinzufügen muss.

Das Alembert-System

Dieses von Jean le Rond d’Alembert erfundene System wird bei Außenwetten eingesetzt, deren Gewinn dem ursprünglich gesetzten Betrag entspricht. Immer noch als Pyramidensystem oder d’Alembert Betrag bezeichnet, besteht es im Falle eines Verlustes darin, eine Einsatzeinheit zur vorherigen hinzuzufügen. Im Falle eines Gewinns ist das umgekehrte Verfahren zu befolgen. Mit anderen Worten, der Spieler muss den betreffenden Einsatz reduzieren.

Die Labouchere Methode

Die Labouchère-Methode wurde vor mehr als 100 Jahren von einem gleichnamigen englischen Politiker und Schriftsteller erfunden. Es ist ein negativer Progressionstrick, der darin besteht, nach mehreren Siegen Verluste wieder gutzumachen. Sie wird nur bei Außenwetten (Farbe, gerade/ungerade, falsch/pass) praktiziert. Das Prinzip besteht darin, eine Reihe von Zahlen auf ein Blatt Papier aufzuschreiben. Die erste und die letzte Zahl müssen addiert werden, um die Höhe des Einsatzes zu bestimmen. Wenn Sie gewinnen, werden diese Zahlen durchgestrichen. Wenn Sie verlieren, notieren Sie die Wette am Ende der Zahlenfolge und wiederholen das gleiche Prinzip (die erste und letzte Zahl addieren).

Beispiel: 1-2-3-4-5. Wir wetten also 6 € (1 5). Wenn Sie gewinnen, streichen Sie 1 und 5 durch. Bei Verlust schreiben Sie 1-2-3-4-5-5-6, dann setzen Sie in der nächsten Runde €7 (1 6).

Die Fibonacci-Methode

Die Fibonacci-Methode existiert seit mehreren Jahrhunderten und wurde von einem gleichnamigen italienischen Mathematiker entwickelt. Es ist auch eine Technik, um nach dem System der positiven Progression Geld zu gewinnen. Auf einem Blatt Papier wird eine logische Abfolge notiert, um die Wette zu bestimmen. Diese Reihenfolge ist wie folgt: 2,3,5,8,13,21 usw. Zum Verständnis: Jede Zahl entspricht der Summe der beiden vorhergehenden: 2 3 = 5, und 3 5 = 8 usw. Wir werden also am Start 2 € setzen. Wenn wir gewinnen, setzen wir die Sequenz fort und notieren 34, dann setzen wir 3 € auf die nächste Runde. Wenn wir verlieren, rücken wir zwei Reihen zurück. Diese Technik ist ab 5 aufeinanderfolgenden Siegen gültig.

Die Paroli-Methode

Die Paroli-Methode zielt darauf ab, Gewinne zu steigern, anstatt Verluste wieder hereinzuholen. Es ist ein positives Progressionssystem, das darin besteht, den Einsatz nach jedem Sieg zu verdoppeln. Wenn Sie zum Beispiel 5 € setzen und gewinnen, setzen Sie beim nächsten Spiel 10 €. Wenn Sie verlieren, kehren Sie zum ursprünglichen Einsatz von 5 € zurück. Sie können so lange weitermachen, wie Sie wollen, denn Sie wissen, dass die Spieler im Durchschnitt nach 3 Siegen in Folge aufhören.

Die verschiedenen Arten von Casino-Roulette

Ausgehend von der Existenz der Anzahl der Nullquadrate gibt es drei Hauptvarianten des Casino-Roulette. Zum Beispiel hat europäisches Roulette, einschließlich englisches und deutsches Roulette, nur einen Nullraum. Amerikanisches Roulette hat zwei Nullen, während Königsroulette einen progressiven Jackpot bietet.
Was das mexikanische Roulette betrifft, so hat es, auch wenn es etwas seltener ist, 3 Nullquadrate. Es kommt auch vor, dass einige Casinos ein Null-Frei-Roulette anbieten, bei dem der Spieler und das Establishment die gleichen Gewinnchancen haben. Auf der Supportseite gibt es die Spiele, die in landgestützten Einrichtungen und Online-Casino-Roulette angeboten werden.

Inline-Rollen

Dabei wird auf der Ebene der verwendeten Software unterschieden. Unter denen, die Evolution Gaming anbietet, unterscheiden wir die :

Immersive Rolle
Dies ist eine Innovation auf diesem Gebiet, die Tausende von Fans auf der ganzen Welt hat. Und das zu Recht. Es bietet einem Live-Dealer ein Online-Gaming-Erlebnis. Möglich wurde dies durch die zahlreichen Kameras, die sich auf die verschiedenen Blickwinkel des Verlagskasinos an Land konzentrierten. Das Ergebnis sind Nahwirkungen. Das Spiel ermöglicht es Ihnen auch, HD-Video und High Definition-Qualität mit 200 Bildern pro Sekunde zu genießen.
Schnell-Roulette
Der Name dieses Casino-Roulette sagt viel darüber aus, wie es funktioniert. In der Tat ist diese Variante mit Live-Dealern die schnellste und dynamischste von allen. Sie ermöglicht es, ein Spiel in 25 Sekunden zu spielen, dank eines auf einem Video basierenden Systems zur Erkennung der Gewinnzahl. Spieler, die an dem Spiel teilnehmen, sollten auch erwarten, dass sie ein Spiel nach dem anderen spielen und keine Pausen einlegen. Pausen werden in der Regel bei der Auszahlung von Gewinnen oder der Wiedergewinnung verlorener Wetten beobachtet.
Doppelkugel-Roulette
Zwei Spielbälle auf dem Rad, doppelte Gewinnchancen, eine attraktive grafische Umgebung, mehr Spaß… Das sind die Merkmale dieses neuen Evolution Gaming Produkts. In der Tat ist die Funktionsweise dieser Variante, die von einem Live-Dealer animiert wird, identisch mit der anderer Casinoräder. Der Unterschied liegt darin, dass der Profi dank eines Druckknopfes nicht nur einen, sondern zwei Bälle in Bewegung setzt. Jeder Ball landet auf einer anderen Nummer und erhöht damit die Chancen des Spielers. Ebenso werden die Gewinne automatisch auf das Konto des Gewinners überwiesen, der ein neues Spiel beginnen kann, wenn er dies wünscht.

Online-Roulette-Spielvarianten

Wenn Roulette für manche Menschen einzigartig ist, ist es wichtig zu wissen, dass es mehrere Varianten dieses Casino-Spiels gibt. Damit bleiben den Spielern viel mehr Möglichkeiten, sich zu amüsieren. Andererseits ist es notwendig, sehr vorsichtig zu sein, bevor man sein Spiel auswählt. Sie können zwischen europäischem, amerikanischem, englischem, mexikanischem und progressivem Roulette wählen.

Europäisches Roulette

Es ist das bekannteste, das man sowohl in landgestützten Kasinos als auch auf Online-Plattformen findet. Sie zeichnet sich vor allem durch ihre einzigartige Zero-Box aus. Deshalb erhöht sie die Erfolgschancen der Spieler erheblich. Es ist bekannt, dass das Casino immer einen leichten Vorteil hat und beim europäischen Roulette beträgt dieser nur 2,7%. Es ist daher sehr empfehlenswert, wenn Sie gewinnen wollen.

deutsches Roulette ist fast identisch, im Gegensatz zum “Call Bets”-Feld auf der Matte. Es gibt auch eine Gefängnisregel, wenn der Ball auf der Null stehen bleibt. Um die deutsche Version auszuprobieren, müssen Sie möglicherweise die Online-Kasinos ausprobieren. Es wird manchmal auch Roulette pro genannt. Wollen Sie es ausprobieren? Versuchen Sie dann Europäisches Roulette oder deutsches Roulette im Cresus Casino.

Amerikanisches Roulette

Dies ist eine weitere Variante des Roulettes, die 150 Jahre nach dem europäischen erschien. Obwohl es Ihnen erlaubt, die Vergnügungen zu variieren, wird es nicht empfohlen. Der große Unterschied besteht darin, dass es auch ein doppeltes Nullquadrat gibt. Damit ändert sich das Spiel völlig, denn Ihre Gewinnchancen sind viel geringer. Der Casinovorteil erhöht sich auf 5,26%. Tatsächlich haben die Vereinigten Staaten dieses Rouletterad geschaffen, um die Kassen aufzufüllen. Wenn Sie eine abenteuerlustige Seele haben, versuchen Sie American Roulette im Cresus Casino.

Englisches Roulette

Im englischen Roulette gibt es ebenfalls eine einzige Null, aber es gibt einige bemerkenswerte Unterschiede. Zunächst einmal ist die Anzahl der Spieler auf 7 begrenzt, und die einfachen Quoten (Flush, gerade/ungerade und Pass/Fail) werden alle auf dieselbe Seite des Spielbretts geschrieben. In landgestützten Casinos sind alle Spieler auf der einen Seite und der Dealer auf der anderen Seite. Dann hat jeder Spieler seine eigene Farbe von Chips. Sie haben alle den gleichen Wert, den mit dem Spiel verbundenen Mindesteinsatz.

Mexikanisches Roulette

Mexikanisches Roulette ist in Deutsch nicht wirklich bekannt, und aus gutem Grund ist es im Hinblick auf die Gewinnchancen wirklich nicht interessant. Es sind weder eine Null noch 2, sondern 3 Nullquadrate, die zum Spiel gehören. Soviel dazu, dass der Vorteil eindeutig zu Gunsten des Casinos ausfällt. Wenn Sie nicht gerne Risiken eingehen, empfehlen wir Ihnen kein mexikanisches Roulette. Tatsächlich findet man sie nur selten auf Online-Plattformen.

Progressives Roulette

Wenn Sie mit progressivem Roulette oder Royal Roulette noch nicht vertraut sind, sollten Sie es unbedingt so bald wie möglich testen. Die Regeln sind die gleichen wie beim europäischen Roulette, aber es gibt einen progressiven Jackpot. Es ist ganz einfach: Der Einsatz des Spielers wird in zwei Teile geteilt, den auf dem Brett und den in den zentralen Pot für den Jackpot. Je mehr Sie gewinnen, desto mehr Chancen haben Sie, den unglaublichen Jackpot zu knacken. So können Sie in kurzer Zeit sehr reich werden. Um Ihr Glück zu versuchen, ist das European Progressive Roulette im Cresus Casino eine gute Option.

Die verschiedenen Arten von Wetten im Kasino-Roulette

Im Casino-Roulette gibt es zwei Arten von Wetten: Innenwetten und Außenwetten, wobei es jeweils mehrere Szenarien gibt. Bei der ersten Option sind die Gewinne höher, aber schwer zu erzielen. Die Wetten werden auf einzelne Zahlen von 0 bis 36 platziert und erlauben den Spielern, bis zum 35-fachen ihres Einsatzes zu gewinnen. Je nach Anzahl wird dies als “Chip Drop” bezeichnet:

  • alles oder nur eine numéro ;
  • zu Pferd oder auf zwei numéros ;
  • in Quer-, Vollquerschnitt oder auf drei numéros ;
  • in einem Quadrat oder auf vier numéros ;
  • in Sixain oder einzelnem Kreuz oder sechs Zahlen.

Außenwetten hingegen bieten mehr Gewinnchancen. Auch wenn diese oft klein sind. Wetten werden auf mehrere Zahlen gleichzeitig abgeschlossen, mit einfachen Quoten in rot, schwarz, gerade, ungerade, daneben und pass. Dies entspricht achtzehn Zahlen. Die letzten beiden Wetten beziehen sich auf Zahlen zwischen 1 und 18 bzw. Zahlen zwischen 19 und 36.

Um seine Gewinnchancen zu vervielfachen, muss der Spieler auf 12 Zahlen spielen. Er kann dann seine Chips in Dutzenden auf entweder die ersten 12 Zahlen, die mittleren 12 Zahlen oder die letzten 12 Zahlen setzen, um seine Gewinne zu verdoppeln. Zu diesem Zweck können Wetten am unteren Ende einer der drei vertikalen Spalten platziert werden. Zu Pferd und für 24 gespielte Zahlen werden die Wetten an der Kreuzung von 2 Dutzend oder 2 Spalten platziert. Die Auszahlung beträgt dann die Hälfte des Einsatzes. Casino-Roulette ist auch ein Spiel, bei dem es möglich ist, mehrere Wetten gleicher oder unterschiedlicher Art zu kombinieren. Dies kann nur in einer einzigen Runde geschehen. Die Hauptsache ist, dass die von jedem Casino festgelegten Tischlimits eingehalten werden.

Die besten Boni für Online-Roulette

Um kostenloses Online-Roulette zu spielen, ist es am besten, diese Gelegenheit zu nutzen und Casinos zu wählen, die Boni anbieten, die mit dieser Art von Spiel kompatibel sind. Der Willkommensbonus ist interessant, aber er ist nicht der einzige. Wie funktionieren Boni beim Roulette? Gibt es Wettbedingungen? Die Antwort unten.

Wie ein Bonus funktioniert

In allen Online-Casinos können die Spieler viele Bonusse genießen, von denen einer attraktiver ist als der andere. Es gibt alle Arten von Boni, mit oder ohne Einzahlungs- und Wettbedingungen. Es kann sich um Bargeld, Geschenke oder Freirunden handeln, manchmal auch an jedem Tag der Woche. Der Willkommensbonus ist sicherlich der großzügigste. Wie funktioniert das? Abhängig von der Höhe Ihrer Einzahlung oder Wette wird Ihnen Geld angeboten, das nach einem bestimmten Prozentsatz berechnet wird. Für noch mehr Spaß können wir Ihnen auch Freispiele anbieten.

Nehmen wir ein Beispiel für einen 100% Willkommensbonus von 200 Euro. Wenn Sie 150 € einzahlen, haben Sie Anspruch auf ein Geschenk im Wert von 150 €, insgesamt also 300 € zum Spielen. Danach und wenn Sie nur online Roulette spielen, sollten Sie besser sicherstellen, dass Sie von den Bonussen dieses Spiels profitieren können. Bitte beachten Sie, dass einige Wettbedingungen gelten, es liegt an Ihnen, diese sorgfältig zu lesen.

Bonus mit Wettbedingungen

Der Wettbedingungsbonus ist der am weitesten verbreitete Bonus und für Kasinos überlebenswichtig. Wenn einem Spieler ein Bonus angeboten wird, unterliegt dieser den Wettbedingungen, die auf der Website deutlich angegeben sind. Das bedeutet, dass ein Spieler, wenn er gewinnt, eine bestimmte Anzahl von Einsätzen tätigen muss, um sein Geld zurückzubekommen. Wenn der gewährte Bonus beispielsweise 100 € beträgt und die Wettvoraussetzungen das 30-fache des Betrags sind, müssen Sie 100 x 30 oder 3.000 € setzen, um Ihr Geld zurückzubekommen. Dies ist ein großer Betrag, aber er ist Teil der Bedingungen des Casinos. Ohne sie können keine Abhebungen vorgenommen werden.

Der Bonus ist ohne Einsatzbedingungen nicht abhebbar

Die meisten Online-Casinos bieten auch Boni ohne Wettanforderungen an, bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Auch wenn dies ein attraktives Angebot zu sein scheint, ist zu beachten, dass Sie nicht Ihr gesamtes Geld abheben können. Erläuterungen: Sie erhalten einen Bonus von 100 € und gewinnen 20 €. Sie können nur den mit dem Bonus verbundenen Gewinnbetrag, d.h. 20 €, zurückerhalten. Es ist daher wichtig, sich rechtzeitig vor dem Start zu erkundigen.

Die verschiedenen Spielerprofile

Das breite Spektrum der Spieler, denen man in einem Casino begegnet, setzt sich aus Frauen und Männern aller Altersgruppen zusammen. Im Roulette-Casino sind die Teilnehmer im Allgemeinen auf der Suche nach :

[thrive_tabs layout=”vert”]
Vom Verdienst
Menschen mit diesem Profil haben ein und nur ein Ziel: so viel Gewinn wie möglich zu machen. Dazu verfügen sie über ein großes Wissen über die Spielregeln, Taktiken und andere Techniken, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Sie wissen auch, wie sie ihre Ausgaben richtig verwalten und akzeptieren, wenn sie verloren haben.
Adrenalin
Der Unterschied zwischen letzterem und dem siegreichen Amateurspieler ist das Limit im Spiel. Tatsächlich hat der süchtige Spieler keine Vorstellung mehr von Vergnügen und übertriebenen Ausgaben. Er muss sich am Rouletterad wiederfinden und jeden Verlust ausgleichen. Die meisten Casinos warnen ihre Kunden vor diesem Verhalten und dem Limit, das nicht überschritten werden darf.
Spaß und Vergnügen
Bei dieser Art von Spielern werden die Casino-Roulette-Tische lebendig. In der Tat betrachtet er sein Spiel als Zeitvertreib, als eine Möglichkeit zur Entspannung. Infolgedessen analysiert er die Situation nicht und ist die was vieler Witze. Und um so besser, wenn er als Sieger gehen kann.

Geschichte des Roulette-Casinos

Im 17. Jahrhundert benutzte der Mathematiker Blaise Pascal Perpetuum Mobile-Geräte, um ein spielerisches Objekt zu entwerfen. So entstand das Roulette-Casino, dessen erstes Experiment 1796 in Paris stattfand. Man sagt jedoch, dass das Erscheinen des Spiels auf dasselbe Jahrhundert zurückgeht, diesmal jedoch in Italien unter dem Namen Biribi oder Hoca. Sein deutscher Name wird zum ersten Mal 1716 im Hôtel de Soissons in Paris zu hören sein.

Die Form des Casino-Roulette, wie wir es heute kennen, ist das Ergebnis einer Modifikation, die von den Brüdern Louis und François Blanc zwischen 1842 und 1843 vorgenommen wurde. In der Tat stellte die ursprüngliche Version ein kleines Rad mit 36 Zahlen, einem Nullquadrat und einer doppelten Null dar. Ein Layout, das für die Kunden überhaupt nicht attraktiv oder vorteilhaft war. Um dem abzuhelfen, ließen der Direktor des Hamburger Casinos und sein Bruder dieses zweite Quadrat “ double zéro ” verschwinden.

Kasino-Roulette

Diese Verbesserung hat zur Entwicklung neuer Modelle geführt. Letzteres erlaubte es, das Problem der Gegenüberstellung von 2 Roten zu lösen, was eine totale Umverteilung der Zahlen auf dem Rad bedeutet. Das europäische Roulette-Rad war geboren. Andere Varianten, deren Prinzipien und Präsentation dem letzteren ähneln, werden geboren. Dies ist der Fall beim Deutsch Roulettekessel, beim englischen Roulettekessel mit amerikanischer Wettmatte und beim amerikanischen Roulettekessel. Letzteres hat im Gegensatz zu den anderen zwei Nullquadrate.

Und schließlich: Ist Online-Roulette ein gutes Casino-Spiel?

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Online-Roulette sein Hauptziel erfüllt hat: die Deutsch dazu zu bringen, sich auf seinem hübschen grünen Teppich zu amüsieren. Obwohl dieses Spiel in landgestützten Casinos sehr erfolgreich ist, ist das Spielen im Internet immer noch etwas anderes. Aber nicht ohne auf seine vielen Trümpfe zu setzen.

Auf Online-Plattformen gibt es viel mehr Wahlmöglichkeiten. Die Deutsch entdecken dann noch unbekannte Varianten: amerikanisches, englisches, europäisches, mexikanisches und vor allem progressives oder königliches Roulette. Sie lernen auch, wie ein Profi zu spielen, mit Wettsystemen, um Ihre Gewinnchancen zu maximieren, und einer ganzen Reihe von Tricks, die mehr oder weniger effektiv sind.

Außerdem hat das Online-Casino mehrere Tricks in petto, um Spieler anzuziehen. Es bietet außergewöhnliche Boni, Live-Roulette vor einem Dealer sowie die Möglichkeit, überall und jederzeit mit einem Mobiltelefon zu spielen.

Häufig gestellte Fragen von Spielern

Wie gewinnt man beim elektronischen Roulette?
Um beim elektronischen Roulette zu gewinnen, spielt man am besten mit einer Vielzahl von Strategien, so dass man die Leute nicht glauben lässt, man würde gewinnen. Sie können alternativ die Fibonacci-, Paroli- oder Labouchère-Methode anwenden.
Wie spielen Sie Roulette?
Roulette ist sehr einfach zu verstehen. Wetten Sie einfach auf die Zahl, die wahrscheinlich fallen wird. Es kann eine einfarbige Zahl, ein Quadrat, ein Dutzend, eine Farbe oder eine gerade oder ungerade Zahl sein. Der Geber dreht die Kugel im Zylinder und verkündet die Gewinnzahl.
Welche Zahl kommt beim Roulette am häufigsten vor?
Die Zahlen, bei denen der Ball stehen bleibt, sind wirklich zufällig. Die Wahrscheinlichkeit, eine bestimmte Zahl zu treffen, beträgt 1 zu 37, wenn es ein Nullquadrat gibt, und 1 zu 38, wenn es eine doppelte Null gibt.
Wie viel wird beim Roulette mit Null bezahlt?
Wenn der Ball bei Null stehen bleibt, geht das Geld zurück auf die Bank. Die Gefängnis-Wettregel im europäischen Roulette erlaubt jedoch Spielern, die auf eine einfache Chance setzen, die Hälfte ihrer Wetten zu gewinnen oder sie bis zur nächsten Runde “einzusperren”.

Entdecken Sie unsere Leitfäden für die verschiedenen Casinospiele:

BlackJackBaccaratSpielautomatenKenoBingoCrapsRubbelspiele ✪Video Poker

Schreibe einen Kommentar